PDF Drucken E-Mail

Das war die 11. Linzer Modellbahnausstellung im VH Linz Ebelsberg

"Alle Jahre wieder" ... so kann man einen Bericht über die Ausstellung in Linz/Ebelsberg ruhig beginnen, denn Ende November zu Beginn der Weihnachtszeit treffen sich dort jedes Jahr Mitglieder der ArgeS sowie Freunde zur meist letzten Ausstellung des Jahres.

Vor rund 11 Jahren hat die ARGE – Schmalspur OÖ mit einem Modulbahntreffen begonnen, wo sich die Modellbauer mit Ihren Modulen treffen und einen Fahrbetrieb organisieren. Aus dieser Idee ist einer der größten und vielfältigen Modellbahnausstellung im Linzer Raum geworden.
Zu sehen waren Arrangements in den Spurweiten H0e als auch 0, der Regionalgruppen Niederösterreich und Oberösterreich vertreten seit zwei Jahren sind auch bereits Modul- & Segmentanlagen in HO.
Ein besonderes Highlight für heuer war die Winterlandschaft von MEC – St. Valentin, bekann aus dem ORF "Licht ins Dunkel".
Des weiterem gab es wieder div. Verkäufer die Ihre nicht mehr gebrauchten Wagenmaterial dem Publikum zum Verkauf anboten. Rene von der Fa. Polak war mit seinen prämierten Gräsern, Büschen und Bäumen anwesend.
Der VOEMEC hatte eine Kinderspielanlage mit. Am Stand wurde gefachsimpelt, gequatscht, und Erfahrungen und Neuigkeiten ausgetauscht.

Einen Film von der Linzer Modellbahnausstellung finden Sie unter dem Link
Lukas Erhart

Folgende Anlagen wurden gezeigt:

  • H0e - St. Lorenz und SkgLB Module von Lindner Christian
    H0e Steyrlokalbahnhof von Sengstschmid Michael
    H0e Steyrdurchbruch von Brandstötter
    H0e Module von Kisling Willi
    H0e Module von MBC-Schwanenstadt
    H0 Segmentanlage von MIGL
    H0 Winterlandschaft von MEC - St. Valentin
    Kinderspielanlage von VOEMEC
    Spur 0 Module von Schneider Manfred
    Spur G - Fahrzeuge von Ankowitsch Heinz